Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Pressemitteilungen
Wegner: Spandau ist stolz auf seine Zitadelle!
Die Zitadelle wird zukünftig wieder als „Zitadelle Spandau“ beworben werden. Die CDU Spandau begrüßte eine entsprechende Ankündigung von Bezirksstadtrat Gerhard Hanke.

23.01.2018 | CDU-Fraktion Berlin

Die Vereinbarung zwischen dem Senat und der Firma Wall, den Betrieb der 172 City-Toiletten in der Stadt nun doch bis zum Jahr 2020 zu verlängern, sehen wir mit großer Genugtuung. Trotzdem haben sich Senatorin Regine Günther und der ganze rot-rot-grüne Senat bis auf die Knochen blamiert.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

18.01.2018 | CDU-Fraktion Spandau

Die CDU-Fraktion Spandau bringt in die kommende Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau am Mittwoch, den 24. Januar 2018, vier Anträge und fünf Große Anfragen ein.
Quelle: CDU-Fraktion Spandau  

10.01.2018 | CDU-Fraktion Spandau

Mit einem offenen Brief an Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank machen die Eltern der Grundschule am Ritterfeld auf massive Probleme an der Schule auf sich aufmerksam. Mit einer Anfragenserie wird die CDU-Fraktion Spandau in der kommenden Bezirksverordnetenversammlung den Ursachen auf den Grund gehen.
Quelle: CDU-Fraktion Spandau  

10.01.2018 | CDU-Fraktion Spandau

Die Berliner CDU-Fraktionen in den Bezirksversammlungen sagen der Hundemafia den Kampf an. Sie fordern vom Berliner Senat ein bezirksübergreifendes Meldesystem, welches die Veterinär- und Ordnungsämter mit den Polizeidienststellen vernetzt und die Welpenhändler in eine gemeinsame Datenbank einträgt und erfasst.
Quelle: CDU-Fraktion Spandau  

04.12.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Mit Verwunderung haben die zuständigen Fachsprecher der CDU-Fraktion das Bemühen der Gewobag mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zur Kenntnis genommen, sich das Eckwerk-Grundstück des Holzmarktes im Zuge einer ‚feindlichen Übernahme‘ anzueignen.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

03.12.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Mit ihrem Parteitagsbeschluss gegen das Berliner Neutralitätsgesetz stellen sich die Grünen auch gegen den Regierenden Bürgermeister Müller. Dieser hat wiederholt erklärt, dass er keinen Änderungsbedarf am geltenden Gesetz sieht und dieses für ein hohes Gut halte.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

"Die Aufgabe der Fertigung im historischen Dynamowerk in Siemensstadt wäre ein enormer Verlust für unsere Stadt und den Industriestandort. Der Senat ist in dieser schwierigen Situation gefordert, seine wirtschafts- und sozialpolitischen Möglichkeiten klug und im Sinne der Beschäftigten zu nutzen", erklärt die CDU-Landesvorsitzende Monika Grütters.

"Einmal mehr blamiert die BER-Führung alle Beteiligten bis auf die Knochen. Nun wird auch der Letzte einen großen Bogen um die Flughafengesellschaft machen, wenn es um die Gewinnung fähigen Personals geht", erklärt CDU-Generalsekretär Stefan Evers nach der Entscheidung des Landes Brandenburg gegen einen vierten Geschäftsführer der Flughafengesellschaft.

„Ich gratuliere Tom Sello zu seiner Wahl. Als Ombudsmann der Opfer übernimmt er eine hoch verantwortungsvolle Aufgabe, die nunmehr um die politische und historische Aufarbeitung der SED-Diktatur erweitert worden ist", erklärt die CDU Landesvorsitzende Monika Grütters.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Impressionen
Termine